Im Rahmen einer Feierstunde anlässlich des Mittelstandspreises für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg wurde BENZ als beispielhaftes Unternehmen in der Kategorie 3 (150-500 Mitarbeiter) ausgezeichnet. Damit gehört BENZ zu den besten Fünf des Landes bei über 300 teilnehmenden Unternehmen. Überreicht wurde die Ehrung von Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau), dem evangelischen Landesbischof Prof.Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh und dem Freiburger Erzbischof Stephan Burger im Neuen Schloss in Stuttgart.

Die BENZ GmbH Werkzeugsysteme liefert als einer der weltweit führenden Hersteller Systeme der Werkzeug- und Maschinentechnik. Mitarbeitende des Unternehmens engagieren sich gemeinsam mit Mitgliedern des Club 82 – ein Freizeitclub für Menschen mit Beeinträchtigung – für soziale Einrichtungen und hilfsbedürftige Menschen im Raum Haslach im Kinzigtal. „Wir für euch“ heißt das gemeinsame Projekt, das bisher Tafelläden, Kleiderkammern oder ein Flüchtlingsheim unterstützte. Sowohl die BENZ-Mitarbeitenden wie die Club 82-Mitglieder bringen ihre Zeit und Eigenleistungen ehrenamtlich ein. Durch dieses Projekt werden Menschen mit Behinderung nicht mehr als „hilfsbedürftig“ angesehen, sondern als Helfende. Die Devise lautet „Gemeinsam etwas bewegen“. Um das Projekt zu finanzieren, verzichtet BENZ auf Weihnachtsgeschenke für Kunden und spendet den eingesparten Geldbetrag dem Club 82.

Kontakt
Social Media